Grüner Veltliner

Weingut Josef Bauer - Grüner Veltliner

RIED SPIEGEL
aus einer der höchstgelegenen Lagen Feuersbrunns, (der Name Spiegel kommt aus dem althochdeutschen "Spekulare" - weitester Ausblick). Eine Mischung aus Löß und rotem Tertiärschotter, gepaart mit Waldnähe lässt hier frische Veltliner mit mineralischer Würze gedeihen die nie zu üppig und schwer ausfallen.

KATHARINA
Vor allem Löß prägt hier den Charakter dieses GRÜNEN VELTLINER`s. Ein Blend aus Weinen mehrer Lesedurchgänge bringt einen Wein mit viel Frische und Sortentypizität gepaart mit einem durchaus kräftigen Abgang Tropische Früchte und Citrustöne bestimmen die Duftaromen.

SPIEGEL ALTE REBEN
Aus Trauben des letzten Lesedurchgangs von 30 - 40 jährigen Reben. Veltliner mit Aromen nach Maroni und gelber Apfel, feinmineralischer Würze und großer Wucht jedoch nie ohne genug Finesse.

ROSENBERG WWI
(die Toplößlage am Hengstberg)
Ebenfalls aus Trauben des letzten Lesedurchgangs das Gegenstück zum Spiegel. Viel Löss, dadurch opulent, fast barock wirkend, mit Aromen nach Ananas und Birne. Da wir der Meinung sind das auch sehr kräftige und reife Veltliner erst nach einem Jahr beginnen ihre Trinkreife zu erlangen wird dieser Wein erst im Spätsommer auf Flaschen gefüllt, um im Herbst in den Verkauf zu gelangen.