Herz­lich will­kom­men

im Wein­gut Josef Bauer in Feu­ers­brunn!

Wir Josef, Christine und Florian Bauer dürfen sie hier auf unserer Webseite herzlich begrüßen. Wir können Ihnen hier nur kurze Einblicke in unser Schaffen zeigen und würden uns deshalb sehr freuen Sie im Weingut begrüßen zu dürfen um Ihnen unsere Philosophie und unsere Liebe zum Produkt näher zu bringen.


Wir freu­en uns schon jetzt auf Ihren Be­such, ver­ein­ba­ren Sie Ihren per­sön­li­chen Ter­min!

Ihre Fa­mi­lie Bauer

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Die Weingärten

Wir bewirtschaften auf einer Seehöhe von 210 – 370 Metern 13 Hektar Reben am Hengstberg in Feuersbrunn.
Löß in Schichten bis zu 15 Metern Mächtigkeit bildet hier die Grundlage für den Weinbau.
Vor allem Grüner Veltliner aber auch Rote Veltliner und Weißburgunder wissen die Vorzüge dieses leichten und ob seines hohen Kalkgehaltes sehr wasserspeicherfähigen Bodens optimal auszunutzen. Während für Riesling vor allem Weingärten mit Böden eher mineralischer Natur (Roter Tertiärschotter von der Urdonau) in der Riede Losling bevorzugt wird.

Das hier vorherrschenden Mikroklima ist vom Wechsel kühlerer Luft vom Manhartsberg und jener Heißen des Pannonischen Raums bestimmt, eine ideale Kombination zur Erzeugung voller kräftiger Weine gepaart mit Frucht und Rasse.

Der Weinkeller

Das Augenmerk der Weinbereitung liegt auf Weine mit viel Frucht und Trinkspaß. Handlese, Traubentransport in Kisten, Vermeidung vom Pumpen der Maische, schonende Pressung und gekühlte Vergärung in Edelstahl sind nur einige Schlagwörter. Jedoch bringt vor allem Florian in den letzten Jahren Neues oder Anderes ins Spiel. Spontangärung in Holz und Keramik (Clayver), lange Gärdauer und Kontakt auf der Hefe, mit genug Zeit zum Reifen.
Bei den Rotweinen setzen wir gerne auch das Holzfass ein. Sie lagern nach 1. und 2. Gärung teils in 500 l Fässern oder neuen Barriques bis zu 24 Monaten.